Warum beschlagen Brillengläser und was kann man dagegen tun?

Beschlagene Brillengläser sind im Moment das Topthema unter den Brillenträgern. Je kälter es draußen wird, desto stärker tritt es auf.

Aber warum wird uns denn die Sicht vernebelt?

Brillengläser beschlagen durch den Unterschied der Temperatur der Brillengläser zur Temperatur der Raumluft. Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen, als kalte Luft. Trifft jetzt warme, feuchte Luft beim Eintritt in Innenräume auf kalte Brillengläser, setzt sich die Feuchtigkeit als Kondensat auf das Brillenglas. Feine Tröpfchen entstehen und unsere Sicht wird vernebelt, bis sich der Temperaturunterschied ausgeglichen hat. Das kann schon mal ein paar Minuten dauern.

Viele Tipps und Tricks sind im Moment im Umlauf, um dieses Phänomen zu unterdrücken, meist mit mäßigem Erfolg.

Wir haben verschiedene Varianten für Sie getestet, auf Wirksamkeit und Handhabung, und haben mehrere Antibeschlag-Mittel in unser Sortiment aufgenommen. Je nach Brillenglas und nach Temperatur kann ein Antibeschlagmittel das Beschlagen auf ein Minimum reduzieren.

Fragen Sie uns danach, wir beraten Sie gerne.

Vorheriger Beitrag
Einblicke in unsere Werkstatt
Menü